Energiekosten senken mit Solarthermie

26 Jul

Seit Jahren steigen in Deutschland die Energiekosten. Fossile Brennstoffe wie Öl oder Gas werden entweder nur in Krisenregionen gefördert oder können immer schwerer an die Oberfläche transportiert werden und somit werden sie immer teurer und unrentabler. Das schlägt sich nicht nur beim Benzinpreis nieder, sonern auch auf der Strom- und Heizungsabrechnungen. Wegen diesem Trend werden alternative Energiequellen wie Windenergie, Wasser- oder Sonnenenergie immer lukrativer. Besonders die Gewinnung von Energie über Solarthermie ist eine lohnende Investition.

Lohnen sich alternative Energielieferanten?

Die Erforschung alternativer Energiequellen hat schon vor mehr als zehn Jahren begonnen. Anfängliche technische Probleme, wie zum Beispiel die Speicherung üerschüssiger Energie oder die Umwandlung des gewonnen Gleichstroms in Wechselstrom, sind heute so gut wie nicht mehr vorhanden. Zudem ist es immer leicht windig oder es scheint die Sonne, die Ressourcen können dementsprechend nicht knapp werden. Ein weiter Punkt ist die mögliche Unabhängigkeit. Heutige Solaranlagen können einem Eigenheimbesitzer komplett mit Strom und Wärme versorgen, ohne dass dieser weiterhin auf Energiekonzerne wie Vattenfall, Eon oder RWE angewiesen ist.

Mit den derzeitigen Möglichkeiten kann Energie und Wärme ins Badezimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer und in die Küche transportiert werden, da kein neues Strom- oder Wärmenetz im Haus notwendig ist. Solarmodule auf dem Dach und eine Batterie bzw. ein Energie- und Wärmespeicher sind die einzigen Neuerungen, die der Selbstversorgung im Wege stehen. Somit wären die Energiekosten um hundert Prozent gesenkt und auch die Ausgaben für Wärme wären gleich null. Nach einigen Jahren hat sich die Investition in die Selbstversorgung somiz also rentiert und zugleich tut man noch etwas gutes für die Umwelt, indem man diese nicht weiter verschmutzt, da man auf regenerative Energien umgestiegen ist.

One Response

  1. Energieberatung Bremen sagt:

    Ein wichtiger Schritt in Richtung Unabhängigkeit und Umweltschutz ist das allemal, vielen Dank für diesen tolle Artikel! Unserer Meinung nach lohnt sich dieser Umstieg auf jeden Fall. Schließlich versorgt die Sonne unseren gesamten Planeten mit all seinen Organismen mit Energie, da ist es doch höchste Zeit, diese Energie auch für uns nutzbar zu machen.

    Beste Grüße aus Bremen sendet die Bremer Energieberatung enerpremium

Hinterlasse einen Kommentar

Das Energieblog

Energiesparen geht alle etwas an!